Navigation
Malteser Ehrenamt

Katholikentag Leipzig - Ehrenamtliche Profis schlagen den Gästen das Quartier auf

19.05.2016
Herzlich willkommen: Schon beim Katholikentag in Regensburg im Jahr 2014 hatten die Malteser Besuchern des Katholikentags in Gemeinschaftsunterkünften ein gutes Quartier angeboten. Foto: Malteser/Lux
Herzlich willkommen: Schon beim Katholikentag in Regensburg im Jahr 2014 hatten die Malteser Besuchern des Katholikentags in Gemeinschaftsunterkünften ein gutes Quartier angeboten. Foto: Malteser/Lux

Köln/Leipzig. Tausende Katholikentagsbesucher kommen aus der Ferne und wollen oder können sich kein Hotel in der Metropole leisten. Oft sind es ganze Gruppen, die einen guten und sicheren Schlafplatz suchen, wo sie morgens mit Brötchen und Kaffee versorgt und abends mit einer warmen Dusche zu Bett gehen können. Pyjama und Rucksack bleiben im Quartier, wenn die Gäste unbeschwert über die Kirchenmeile schlendern, Gottesdienste feiern, Diskussionen mit Prominenten und Fachleuten verfolgen oder abends noch eins der großen Musikkonzerte besuchen. Die Malteser schlagen im Auftrag des Katholikentags in insgesamt zehn städtischen Schulen das Quartier für die Gäste auf. Als Betreuer steht jeder dieser Unterkünfte eine Gruppe ehrenamtlicher Profis zur Seite.

Mit dem mehrtägigen Einsatz absolvieren die Malteser zugleich eine wichtige Übung im Rahmen ihres ehrenamtlichen Dienstes als Katastrophenschützer. „Als Kat-Schützer wird man nicht geboren, man muss immer wieder trainieren. Dazu kann auch zählen, eine große Unterkunft in Windeseile herzurichten, die Eintreffenden zu registrieren und sie gut zu versorgen. So gefordert bei den verheerenden Überschwemmungen in Ost- und Süddeutschland vor drei Jahren, bei großen Bombenentschärfungen oder natürlich in der Bewältigung des Flüchtlingszustroms im vergangenen Jahr“, lobt Einsatzleiter Benedikt Liefländer den Fleiß der Frauen und Männer, die eigens aus Nordrhein-Westfalen nach Leipzig kommen.

Zwischen 150 und 300 Personen schlafen in den Gemeinschaftsunterkünften. So sehr Ausstattung und Logistik, Technik, Hygiene, Catering und Sicherheit genauen Standards folgen müssen, „so sehr ist ein Faktor entscheidend: Das Miteinander“, sagt Malteser Unterkunftsleiter Uwe Heidemann. „Wir stellen die Hausordnung auf, und wir erfüllen Sonderwünsche – alles mit dem Ziel, dass die Gäste sich wohlfühlen.“  

Achtung Redaktion:
Für Interviews und O-Töne stellen wir Ihnen auch schon vor dem Katholikentag gerne den Kontakt zu den Unterkunftsleitern her.
Fotos zur kostenlosen Verwendung finden Sie hier.

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 72.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder

Weitere Informationen:
Malteser Pressestelle
Tel. 0221 / 9822-120;
presse(at)malteser(dot)org
www.malteser.de

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE 1037 0601 2012 0120 0012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7